+41 78 707 92 47

Russische Schule Chur wird vom Puschkin-Institut unterstützt

Olga Kalenkova vom Puschkin-Institut und Bildungsminister Benjamin Kaganov.Olga Kalenkova vom Puschkin-Institut und Bildungsminister Benjamin Kaganov.

Die Russische Schule Chur RSC wird vom Moskauer Puschkin-Institut unterstützt. Die Lehrkräfte absolvieren dessen Auffrischungskurse und die Schüler können die neuen Sprach-Zertifikate «Russisch für zweisprachige Kinder» erhalten. Dies wurde an einem Internationalen Forum in Genf beschlossen, an dem auch der Stv. Bildungsminister der Russischen Föderation teilnahm.

Am 27. Februar 2016 fand in Genf das Internationale Forum «Programm zur Erhaltung der russischen Sprache: Tradition und Innovation» statt, das von der Ständigen Vertretung der Russischen Föderation bei der UNO organisiert wurde.

Der Veranstaltungsort direkt neben dem Hauptsitz der Vereinten Nationen UNO in Genf wurde nicht zufällig gewählt, sondern hat grossen Symbolgehalt: Ist doch Russisch neben Englisch, Französisch, Arabisch und Chinesisch eine der sechs UNO-Amtssprachen.

«Wir wollen alles dafür tun, unseren Kindern die Liebe zur russischen Sprache zu vermitteln, damit sie in ihrer Muttersprache kommunizieren und die russischsprachige Literatur lesen können.» Dies erklärte in Genf der stellvertretende Minister für Bildung und Wissenschaft der Russischen Föderation, Benjamin Kaganov, berichtet das Kinderzentrum Matrjoschka Zürich.

Die russische Sprache pflegen mit dem Moskauer Puschkin-Institut

Mehr als 100 Lehrkräfte von russischen Schulen aus 14 europäischen Ländern nahmen am Internationalen Forum «Programm zur Erhaltung der russischen Sprache: Tradition und Innovation» teil. Referenten waren neben dem stellvertretenden Minister für Bildung und Wissenschaftder Russischen Föderation, Benjamin Kaganov, die Rektorin des Puschkin-Institutes in Moskau, Margarita Rusetskaya.

Das 1996 gegründete Puschkin-Institut ist das weltweite Zentrum für den «Russisch als Fremdsprache»-Unterricht und bietet Russisch-Kurse auf allen Stufen an. Das Puschkin-Institut war ursprünglich der Moskauer Lomonossow-Universität angegliedert, ist aber seit 1973 formal selbständig. 1999 erhielt es eine eigene Philologische Fakultät, an der auch russische Muttersprachler Russisch studieren und die akademischen Grade Bachelor, Master und Doktor erwerben können.

Neue Sprach-Zertifikate «Russisch für zweisprachige Kinder»

Eines der Hauptthemen des Internationalen Forums in Genf war die Stärkung der Motivation für russische Kinder im Ausland, ihre russische Muttersprache zu erhalten oder zu lernen. Das Puschkin-Institut hat dafür schon vor mehr als 20 Jahren ein Sprach-Zertifikat «Russisch als Fremdsprache» geschaffen, analog dem Test of English as a Foreign Language TOEFL oder dem Cambridge Certificate.

Am Internationale Forum «Programm zur Erhaltung der russischen Sprache: Tradition und Innovation» in Genf wurde ergänzend zu den Sprach-Zertifikaten «Russisch als Fremdsprache» die völlig neuen Sprach-Zertifikate «Russisch für zweisprachige Kinder» präsentiert.

Gemäss Olga Kalenkova, welche die neue Sprach-Zertifikate entwickelte, sind die Prüfungen «allen Altersstufen angepasst und so konzipiert, dass sie die zweisprachigen Kinder nicht unnötig stressen». Schliesslich sollen die zweisprachigen Kinder zum weiteren Studium ihrer Muttersprache motiviert werden – und nicht abgeschreckt.

Russische Schule Chur arbeitet mit Moskauer Puschkin-Institut zusammen

Neben den neuen Sprach-Zertifikaten «Russisch für zweisprachige Kinder» wurde in Genf das neue interaktive Online-Portal «Russisch lernen» vorgestellt. Es enthält 6’000 Sprachübungen, sechs Videos, 23’000 Audio-Dateien und 70 Prüfungen jeweils für die Lernenden und die Lehrkräfte.

Das Moskauer Puschkin-Institut bietet begleitend zum Online-Portal «Russisch lernen» für die Heimat Sprache und Kultur HSK-Schulen in der Schweiz ein vorteilhaftes Affiliate-Programm an. So absolvieren zum Beispiel die Lehrkräfte der Russischen Schule Chur RSC regelmässig Auffrischungskurse des Moskauer Puschkin-Institutes.

Und die Schüler der Russischen Schule Chur RSC können die neuen Sprach-Zertifikate «Russisch für zweisprachige Kinder» erhalten. Den Eltern bieten die neuen Sprach-Zertifikate mehr Transparenz und die Sicherheit, dass die Russische Schule Chur RSC höchste Qualitätsansprüche erfüllt.

Kommentar hinterlassen zu "Russische Schule Chur wird vom Puschkin-Institut unterstützt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*